Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
19.07.2013

Mir hams satt!-Demonstration in München

8.000 Bürgerinnen und Bürger demonstrierten in München vor der Bayerischen Staatskanzlei gegen Agrarindustrie und Flächenfraß


München, 19. Juli 2013. Mehr als 8.000 Bauern, Verbraucher, Umweltschützer, Imker und Gegner von Massentierhaltungsanlagen demonstrierten am Samstag in München für Veränderungen zum Schutz der bayerischen Heimat. Der Bau neuer Massentierhaltungsanlagen, die Zulassung gentechnisch veränderter Pflanzen und die weitere Zubetonierung und Verlärmung der Landschaft durch unnötige Verkehrsprojekte und die geplante dritte Startbahn des Münchener Flughafens müssen endlich beendet werden.

Des Weiteren forderten die Demonstrierenden in Bayern Schutz für die bäuerliche Landwirtschaft und Imkerei vor den Agrar- und Chemiekonzernen. Aufgerufen zu der Demonstration hatte ein breiter Träger- und Unterstützerkreis aus Bürgerinitiativen, Verbraucher- und Umweltschutzverbänden, kritischen Bauernverbänden und entwicklungspolitischen Organisationen.
Weitere Infos unter: www.wir-haben-es-satt.de/start/mir-hams-satt-muenchen/

 Download Resolution: Mir ham's satt

Mit einer Resolution forderte ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen bei der "Mir ham's satt"-Demonstration am 13. Juli 2013 in München die Politik zum Umdenken in der Agrarpolitik auf. Zu den Forderungen gehören eine Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft, ein klares Nein zur Gentechnik und ein Stopp des Flächenverbaus.