FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
10.07.2014

Neues FIAN-Factsheet: Hunger jenseits der Kalorien


Die Problematik der Mangelernährung spielt mittlerweile auch für die Politik eine entscheidende Rolle in der Hungerbekämpfung. Neben Unterernährung führt nämlich besonders auch falsche und einseitige Ernährung zu Krankheiten, Mangelerscheinungen und Wachstumsstörungen. Bei der Bekämpfung des Problems geht die Politik jedoch oft den einfachen Weg über Fortifizierungen (also Anreicherung von Grundnahrungsmitteln) statt die politischen und gesellschaftlichen Ursachen (die meist in Diskriminierung und ausbeuterischen Verhältnissen liegen) zu bekämpfen.

Das neue FIAN-Factsheet erklärt, warum gesunde Ernährung nur durch Nahrungsmittelvielfalt und nicht durch pharmazeutische Ernährungsergänzungsmittel hergestellt werden kann. Außerdem behandelt es die Ursachenebenen von Mangelernährung, die Nachteile und Folgen künstlicher Nahrungsergänzungsmittel, sowie Möglichkeiten der Bekämpfung von Mangelernährung.

Hier können Sie das Factsheet kostenlos bestellen oder herunterladen.

Dateien:
2014-2_FS_Nutrition_final_screen.pdf316 K