FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
27.06.2016

Ernährungssouveränität - kleinbäuerliches Gegenkonzept zur Industrialisierung der Landwirtschaft

Obwohl das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sich Hungerbekämpfung und Förderung einer Nachhaltigen Landwirtschaft auf die Fahnen schreibt, ignoriert es seit Jahren La Via Campesina - den internationalen Verband kleinbäuerlicher Organisationen - und deren Forderung nach Ernährungssouveränität. Im Interview mit dem Münchner Bürgerfunk Radio Lora erläutert FIAN-Mitarbeiterin Gertrud Falk die Hintergründe dieses Konzepts und seine menschendrechtliche Bedeutung.

Interview mit FIAN-Referentin Gertrud Falk.

Hier gehts zur Mediathek!