FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
20.09.2016

Empfang in Berlin: 30 Jahre FIAN - 50 Jahre UN-Sozialpakt

Volles Haus für Soziale Menschenrechte zur FIAN Jubiläumsveranstaltung!


Roman Herre, FIAN Agrarreferent

Anlässlich des 30. Geburtstags lud FIAN Deutschland e.V. am 20. September in Kooperation mit der tageszeitung (taz) zur Jubiläumsveranstaltung Vertreter aus Politik, der Medienbranche sowie Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit ins taz Café nach Berlin.

Nach der Begrüßung durch Tim Engel, Vorsitzender von FIAN Deutschland, sorgten die zahlreichen ReferentInnen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten für eine ausgewogene und informative Veranstaltung.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Institut für Menschenrechte, für ihren Beitrag Die Durchsetzung wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Menschenrechte.

Zudem informierte die aus Brasilien angereiste Delegation von Indigenen gemeinsam mit Almudena Abascal, FIAN Lateinamerikareferentin, über den andauernden Kampf der Guarani-Kaiowá um ihre Rechte.

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und ReferentInnen!

 

  
FIAN Geschäftsführer Philipp Mimkes mit Beate Rudolf,
Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte 

FIAN Lateinamerikareferentin Almudena Abascal mit
Valeria Buriti, 
Vorsitzende von FIAN Brasilien 

 

gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW sowie von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)