FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
04.10.2016

Pressemitteilung: „Mahlzeit für Menschenrechte“ in München

Aktion zum 50. Jubiläum des UN Sozialpakts


Zeitraum: 16. Oktober 2016 – 10. Dezember 2016

Unter dem Motto „Stärkung gefällig? - Feiern Sie mit uns 50 Jahre UN-Recht statt Unrecht!“ findet vom 16.10. (Welternährungstag) bis zum 10.12.2016 (internationaler Tag der Menschenrechte) in drei Münchner Cafés und Restaurants die Aktion „Mahlzeit für Menschenrechte“ statt.

Während des Aktionszeitraums bieten die teilnehmenden Cafés und Restaurants eine „Mahlzeit für Menschenrechte“ in Form eines speziell gekennzeichneten Gerichts an. Dies kann ein vegetarisches Angebot aus dem täglichen Menü sein, eine zusätzliche Suppe oder auch ein spezieller Kaffee.

Mit Hilfe von ausgelegten FIAN-Materialien können sich die Gäste zudem über das Recht auf Nahrung und den UN-Sozialpakt informieren sowie den Aufruf an die Bundesregierung zur Ratifizierung des Zusatzprotokolls des UN-Sozialpaktes unterstützen.

Folgende Restaurants und Cafés in München sind beteiligt (bitte informieren Sie sich auf der jeweiligen Website über die Öffnungszeiten):

Max Pett …das vegane Restaurant
Pettenkoferstraße 8, Ludwigvorstadt, www.max-pett.de

Vegelangelo - Der Genussvegetarier!
Thomas-Wimmer-Ring 16, Altstadt-Lehel, www.vegelangelo.de

Rigoletto - Essen, Trinken, Back & Bühne
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, Schwabing West, www.speisecafe-rigoletto.de

 

gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW sowie von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)