FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
10.01.2017

Gerechte Landverteilung - ein unerfülltes Versprechen in Ecuador


© Andres Loor (CDH-Guayaquil)

Im Oktober 2016 nahm FIAN Deutschland gemeinsam mit FIAN International und den Sektionen von Ecuador, Kolumbien und Schweden an einer Recherchereise zu Landkonflikten an der ecuadorianischen Küste teil. Die Delegation besuchte mehrere Gebiete rund um die Stadt Guayaquil und untersuchte die Ernährungslage bäuerlicher Gemeinden. Es zeigten sich Bedrohungen der Ernährungssouveränität, des Rechts auf angemessenen Wohnraum und des Rechts auf Bildung. Die Rechtsverletzungen sind Auswirkungen einer Landpolitik, die wirtschaftliche Interessen über die Rechte von Kleinbauern und -bäuerinnen stellt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Leseprobe und neben vielen weiteren interessanten Artikeln und Berichten auch im FoodFirst-Magazin 04/2016.