Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
17.01.2017

Grüne Bundestagsfraktion: FIAN bei Konferenz zu Agrarwirtschaft

Am 21. Januar nehmen FIANistas aus ganz Deutschland an der Demonstration für eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und fairen Handel teil. Das Motto der „Wir haben es satt!“-Demo lautet in diesem Jahr: „Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen!“.

Direkt im Anschluss veranstaltet die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen die Konferenz „Mächtig gut? Essen braucht Vielfalt statt Konzernmacht“. FIAN-Agrarreferent Roman Herre wird beim Panel „Land- und Oceangrabbing – Raubbau auf Kosten von Mensch und Natur“ auf dem Podium mitdiskutieren.

Weitere TeilnehmerInnen sind unter anderem Anton Hofreiter, Bärbel Höhn, Mariam Mayet vom African Centre for Biodiversity, Silvia Liebrich von der Süddeutschen Zeitung und Stig Tanzmann (Brot für die Welt).

Im Fokus der Konferenz stehen die globale Dominanz von Großkonzernen und der gegenwärtig zu beobachtende Trend zu Mega-Fusionen. Entlang der gesamten Lieferkette der Land- und Lebensmittelwirtschaft finden derzeit Konzentrationsprozesse statt. Insbesondere die Marktmacht im Bereich der Land- und Lebensmittelwirtschaft gibt Grund zur Besorgnis. Wenige Konzerne könnten die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion bestimmen.

Die grüne Bundestagsfraktion lädt Fachleute und VerbraucherInnen in den Bundestag ein, um gemeinsam zu diskutieren, welche Folgen die Marktkonzentration für unser Essen hat und wie eine alternative Land- und Lebensmittelwirtschaft aussehen könnte.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

FIAN bei der „Wir haben es satt!“-Demo