FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
04.04.2018

FIAN trauert um Hans Z’graggen-Buntz


Am 21. März 2018 ist Hans Z’graggen-Buntz im Alter von 87 Jahren gestorben. Hans war ein langjähriger Weggefährte und Unterstützer unserer Arbeit zu den Rechten von BlumernarbeiterInnen in Lateinamerika und Afrika. Mit seinen Fachkenntnissen als Chemiker und Pestizidexperte hat er maßgeblich zur Entwicklung des Internationalen Verhaltenskodex‘ für die Produktion von Schnittblumen beigetragen und mit uns das Gütesiegel Flower Label Program (FLP) aufgebaut. Neben seiner unerschöpflichen Expertise war er auch in der politischen Arbeit immer standfest und trat unbeirrbar und überzeugend für die Rechte von BlumenarbeiterInnen ein. Auf Hans konnten wir uns immer verlassen.
Wir sind in Gedanken und mit unseren Herzen bei seiner Ehefrau und seiner Familie und wünschen Ihnen Trost und Beistand.