Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
19.01.2020

FIAN bei der "Wir haben es Satt"-Kundgebung in Berlin.

Gemeinsam mit 27.000 Demonstrant*innen fordern wir eine ökologische Landwirtschaft, gerechten Agrarhandel und wirksamen Klimaschutz.

FIAN-Menschenrechtsfee auf der WHES-Demo, Berlin 2020

2020 stehen wichtige Entscheidungen an: Ob EU-Agrarreform, Mercosur-Abkommen oder Klimaschutz - weil die Bundesregierung sich nicht bewegt, rennt uns die Zeit weg. Bei der 10. Wir haben es satt!-Demo forderten wir gemeinsam mit Zehntausenden anderen Demonstrant*innen in Berlin eine ökologische Landwirtschaft, gerechten Agrarhandel und wirksamen Klimaschutz: Macht endlich eine Politik, die uns eine Zukunft gibt – Agrarwende anpacken, Klima schützen!


Bevor es jedoch zur großen „Wir haben es satt!“-Demo am Brandenburger Tor ging, schnippelten wir am Vorabend auf der Schnippeldisko zusammen mit vielen anderen Aktivisten*innen Gemüse und anderer Zutaten. Die gemeinsame Vorbereitung der gigantischen veganen Suppe und anderen Basics für die Demo wurde mit Livemusik unterstützt.



Außerdem gab es Vorträge – auch von FIAN Referentin Gertrud Falk – und Workshops zu Themen wie Recht auf Wasser, Agrarpolitik oder Klimawandel.

 

Bei der Gelegenheit präsentierte FIAN seinen FIAN-RAP „Dignity has to be everyone’s reality!“ . Hören Sie einfach mal rein! 

Vielen Dank an alle Unterstützer*innen!