Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
08.02.2021

Landwirtschaft: Ohne Wasser keine Nahrung

Der Artikel aus der neuen FIAN-Broschüre "Das Menschenrecht auf Wasser. Gefährdet - verletzt - verteidigt" informiert umfangreich über Wasserverbrauch in der Landwirtschaft.


Wasser ist zum Anbau von Nahrungsmitteln unerlässlich. Die Landwirtschaft ist mit Abstand der größte Wasserverbraucher: 69 Prozent des weltweiten Süßwasserverbrauchs geht auf ihr Konto, dreimal mehr als noch vor 50 Jahren. Der Beitrag beleuchtet die Unterschiede bei der Wassernutzung in der kleinbäuerlichen und industriellen Landwirtschaft sowie die Auswirkungen der Bewässerung mit Grund- oder Oberflächenwasser. Mit dem Ansatz der Agrarökologie wird ein Ausweg aus dem Dilemma aufgezeigt, Nahrungsmittel für immer mehr Menschen produzieren zu müssen, ohne dabei die begrenzten Wasserressourcen auszubeuten und auf die zunehmende Bereitstellung von Energie angewiesen zu sein.

Den Artikel können Sie hier kostenlos abrufen. Die Broschüre "Das Menschenrecht auf Wasser" kann in der Online-Version heruntergeladen sowie als Druckexemplar kostenlos bei FIAN Deutschland bestellt werden: info(ät)fian.de