Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
22.07.2021

Weltsichten-Magazin greift Klage gegen KfW Förderbank auf

Am 21. Juni 2021 reichte die Menschenrechtsorganisation FIAN mit Unterstützung des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) beim Verwaltungsgericht Frankfurt am Main eine Auskunftsklage gegen die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ein.


Ein Artikel des Magazins "Weltsichten - Magazin für globale Entwicklung und ökumenische Zusammenarbeit" griff die Klage nun auf.

Die Autorin Elisa Rheinheimer führte für ihren Artikel "Von Transparenz und Geschäftsgeheimnissen" ein Hintergrundgespräch mit FIAN-Referentin Gertrud Falk. Den Artikel können Sie hier nachlesen.

Hintergrund:

Die KfW verweigert eine Einsichtnahme in die Umwelt- und Sozialaktionspläne des in Paraguay aktiven luxemburger Agrarinvestors PAYCO. Die KfW-Tochter Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) hatte 2013 über 15 Prozent von PAYCO erworben.

Weitere Informationen zur Klage finden Sie hier

Ein Hintergrundpapier über PAYCO finden Sie hier