Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

Unterstützen Sie FIAN, damit Menschenrechte vor Wirtschaftsinteressen gestellt werden!

Die Bevölkerung von Hamdallaye im Norden Guineas leidet unter den Folgen des Bauxit-Abbaus. Er verschlingt angestammtes Land, gräbt das Wasser ab und verbreitet hochbelasteten Staub. Daher hatte sie im Jahr 2019 eine offizielle Beschwerde an die Weltbank gerichtet.

Doch eine für März anberaumte Mediation wurde wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt. Die Einwohner*innen wurden ohne ihre Zustimmung umgesiedelt.

Deutschland ist für diese Situation mit verantwortlich. Es bezieht 80 Prozent seiner Bauxit-Importe aus Guinea und fördert den Abbau durch eine Bürgschaft von 293 Millionen US Dollar.

FIAN unterstützt die Betroffenen, Gehör bei der Bundesregierung zu erhalten. Der Rohstoff-Hunger der deutschen Industrie darf nicht auf Kosten der Bevölkerung in Guinea gestillt werden!

Bankverbindung FIAN - IBAN DE84430609674000444400 - GLS Bank

 

 

Sie wollen uns langfristig unterstützen? Werden Sie Fördermitglied bei FIAN!

Möchten Sie über FIAN auf dem Laufenden bleiben? Bestellen Sie unseren Newsletter.

Informationen zum Datenschutz bei FIAN finden sie hier.

Möchten Sie mehr über die Verwendung Ihrer Spende erfahren? Einen allgemeinen Überblick über die Nutzung der Spendengelder finden Sie HIER oder unserem aktuellen Jahresbericht. Sollten Sie aber noch Fragen haben, können Sie uns auch gerne kontaktieren.