FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
25.09.2019

Workshop „Boden gut machen – Kämpfe um Land und Landnutzung im Globalen Süden“

„wo lang? konferenz“ zum Thema Gemeingut Boden

Die „wo lang? konferenz“ ist eine Veranstaltungsreihe an der Alanus Hochschule, die aus studentischer Initiative hervorgegangen ist und von Studierenden entwickelt und umgesetzt wird.

Folgender Workshop wird vo FIAN Referent Roman Herre und Regine Kretschmer angeboten: Boden gut machen – Kämpfe um Land und Landnutzung im Globalen Süden

Land und Territorien werden immer mehr zu Spekulationsobjekten internationaler Konzerne und der Finanzindustrie. Am Beispiel von Paraguay und anderen Ländern zeigen Regine Kretschmer und Roman Herre, wie ländliche Gemeinden bis heute gemeinschaftliches Land und Territorien organisieren, in welchen Kämpfen um diese Nutzung sie stehen und was das Ganze mit uns in Deutschland zu tun hat.

 

Anmelden bis zum 27. September können Sie sich hier

Das Programmheft zum download

Hier geht es zu der Facebook Veranstaltung