FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
04.11.2019

Web-Seminar: Wie wirkt das geforderte Lieferkettengesetz? – Vertiefungswebinar für Aktive der Initiative Lieferkettengesetz

Weil deutsche Unternehmen ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht oft nicht freiwillig nachkommen, fordert die Initiative Lieferkettengesetz einen verbindlichen gesetzlichen Rahmen.

Datum: 04. 11. 2019 18:00 - 19:00
Ort: Online
Initiative Lieferkettengesetz

Initiative Lieferkettengesetz

Miriam Saage-Maaß leitet das Programm Wirtschaft und Menschenrechte beim European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und hat unter anderem die Klage gegen KiK erarbeitet. Im Webinar erläutert sie, was Sorgfaltspflicht bedeutet, welche Standards Unternehmen im Rahmen eines neuen Gesetzes respektieren sollen und wie das Gesetz nicht nur für Haftung der Unternehmen, sondern vor allem für die Prävention von Menschenrechtsverletzungen sorgen soll. Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für Rückfragen und Diskussion.
Das Web-Seminar richtet sich an haupt- oder ehrenamtlich Engagierte der Zivilgesellschaft, die in der Initiative Lieferkettengesetz aktiv werden möchten.

 

Referentin: Miriam Saage-Maaß, ECCHR

 

Das Web-Seminar ist kostenfrei und wird organisiert von der Initiative Lieferkettengesetz.

 

Hier der Link zur Anmeldung