FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
04.12.2019

Webinar: Aktiv zum Lieferkettengesetz - Einsteiger-Webinar für kirchlich Engagierte

Gegen Gewinne ohne Gewissen hilft nur ein gesetzlicher Rahmen. Mit dieser gemeinsamen Überzeugung haben sich Gewerkschaften, Kirchen und Organisationen aus den Bereichen Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit, Umwelt und Fairer Handel in der „Initiative Lieferkettengesetz“ zusammengeschlossen.

Datum: 04. 12. 2019 18:00 - 19:00
Ort: Online
Initiative Lieferkettengesetz

Initiative Lieferkettengesetz

Ein Gesetz, das Unternehmen verpflichten würde, Menschenrechte und Umweltstandards in ihren Lieferketten zu achten, ist längst überfällig. Denn der Ansatz, dass Unternehmen allein durch freiwillige Initiativen für Veränderung sorgen sollen, ist offensichtlich gescheitert. Nun braucht es politisches Engagement, um eine stärkere öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen und den Druck zu erhöhen - mit Straßenaktionen, durch Filmvorführungen und Diskussionsrunden, mit Besuchen bei Politiker*innen, in sozialen Medien…
In diesem Webinar stellen wir die politischen Hintergründe der Kampagne vor, präsentieren Möglichkeiten zum Aktiv-Werden, beantworten Eure Fragen und kommen zu Eurem Engagement ins Gespräch. Ein separater Schwerpunkt liegt dabei auf dem kirchlichen Engagement in der Initiative und den diesbezüglichen Materialien.
Das Webinar richtet sich an haupt- oder ehrenamtlich Engagierte der Zivilgesellschaft, die in der Initiative Lieferkettengesetz aktiv werden möchten. Besonders eingeladen sind Engagierte aus Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen.

 

Referent*innen: Johannes Schorling (INKOTA) und Eva-Maria Reinwald (SÜDWIND)

 

Das Webinar ist kostenfrei und wird organisiert von der Initiative Lieferkettengesetz

 

Hier der Link zur Anmeldung