Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
11.12.2020

FIAN-Multiplikator*innen-Seminar - Jetzt Anmelden

Wasser ist ein Menschenrecht: Fortbildung für Multiplikator*innen

Datum: 11. 12. 2020 bis 13. 12. 2020
Ort: Jugendherberge Kassel


Ohne Wasser kein Leben. Doch 2,2 Mrd. Menschen haben keinen ausreichenden Zugang zur wichtigsten Lebensgrundlage. Die Staatengemeinschaft strebt deshalb im Rahmen der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) an, dass bis 2030 alle Menschen Zugang zu sauberem Wasser haben. Nach einer langjährigen zivilgesellschaftlichen Kampagne hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2010 Wasser als Menschenrecht anerkannt. 2018 hat sie dieses Recht in der UN-Erklärung für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern bekräftigt.
In den letzten Jahrzehnten hat sich einerseits die Zahl der Menschen, die Zugang zu Trinkwasser haben, stetig erhöht. Anderserseits berichten vor allem kleinbäuerliche und indigene Gemeinden, dass ihr Zugang zur sauberem Wasser zunehmend bedroht ist. Die Gründe dafür sind vielfältig. Sie reichen von der Klimaerhitzung über Wasserverschmutzung bis zu Wasserraub.
Welche Handlungsansätze bietet das Menschenrecht auf Wasser vor diesem Hintergrund, um den Zugang zu Wasser für alle Menschen zu erreichen? Wie können Betroffene ihr Menschenrecht auf Wasser einfordern? Und wie können wir sie in Deutschland dabei unterstützen? Was müssen Staaten tun, um das Menschenrecht auf Wasser für alle sicherzustellen und wie kann dies eingefordert werden? Diesen Fragen geht das Seminar anhand von Fallbeispielen nach.

Das Programm sowie das Anmeldeformular können Sie sich hier mit einem Klick herunterladen:

Programmübersicht

Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen

Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Aktive der Eine-Welt-Arbeit, und der kirchlichen Entwick-lungszusammenarbeit, ist aber auch für andere Interessierte offen. Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf 20 beschränkt. Die Kosten für die Teilnahme inklusive Verpflegung und Übernachtung in Mehrbettzimmern werden von FIAN übernommen. Kosten für die Anreise innerhalb Deutschlands werden erstattet (Bahn/Bus 2. Klasse komplett. PKW nur bis max. 130,-€). Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer*innen, 2021 eine Veranstaltung für FIAN Deutschland zum Thema der Fortbildung durchzuführen oder eine FIAN-Veranstaltung mitzugestalten. Sie werden dabei von FIAN unterstützt.

Seminar-Termin und Ort:

11.-13. Dezember 2020, Jugendherberge Kassel.
Möglichkeiten für Aktivitäten als FIAN-Multiplikator*in (Beispiele):
Vorträge in Kirchengemeinden, bei attac-Sommerakademie, Filmagespräche, Infostände bei Gemeindefesten, Klimacamps oder Umwelttagen, Unterstützung von FIAN beim Ökum. Kirchentag in Frankfurt/Main, etc.

Anmeldung

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular und ein kurzes Motivationsschreiben mit Ihrer Idee, wie Sie als FIAN-Multiplikator*in aktiv werden möchten, an:
FIAN Deutschland, Gertrud Falk, Gottesweg 104, 50939 Köln
E-Mail: g.falk(ät)fian.de , Telefon: 0221-474491-15
Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2020.

Wasser ist ein Menschenrecht
Fortbildung für Multiplikator*innen
Vorläufiges Programm des Wochenendseminars 11.-13. Dezember 2020 in Kassel

Freitag, 11.12.20

18:00 Uhr Abendessen
18:45 Uhr Begrüßung, Kennenlernen, Seminarübersicht
19:30 Uhr FIAN stellt sich vor
20:00 Uhr Meine Fragen zum Seminarthema
20:15 Uhr Dokumentarfilm: „Über Wasser“,
21:00 Uhr Diskussion

Samstag, 12.12.20

9:00 Uhr Fragen zum Vortag
9:10 Uhr Das Menschenrecht auf Wasser Referent*in: Gertrud Falk (FIAN Deutschland)
10:10 Uhr Arbeitsgruppen zur Vertiefung
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Fortsetzung der Arbeitsgruppen
11:30 Uhr Vorstellung der Arbeitsergebnisse
12:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Virtuelles Wasser und das Konzept des Wasserfußabdrucks Referent*in: Dr. Ingo Gentes (Internationaler Fachberater)
15:00 Uhr Arbeitsgruppen zur Vertiefung
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Fortsetzung der Arbeitsgruppen
16:30 Uhr Vorstellung der Arbeitsergebnisse
17:00 Uhr Übungen zur Weitervermittlung der Themen
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Informeller Abend oder Film: „Virtuelles Wasser“

Sonntag, 13.12.20

9:00 Uhr Fragen zum Vortag
9:15 Uhr Tätigkeiten als FIAN-Multiplikator*innen konkretisieren
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Präsentation der Ideen
11:45 Uhr Verabredungen für die Tätigkeiten als FIAN-Multiplikator*innen
12:00 Uhr Seminarauswertung und Feedback
12:45 Uhr Mittagessen und Abreise
Seminarleitung: Gertrud Falk, FIAN Deutschland

Die Fortbildung wird gefördert:

- durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ
- durch Brot für die Welt mit Mitteln des Evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes
- durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen