FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

Liebe LeserInnen, liebe FIAN-Interessierte,

ganz herzlich möchten wir Sie zu unserer Jahresversammlung nach Magdeburg einladen. Vom 20. bis 22. April werden wir intensiv über unser neues Jahresthema „Klimaschutz braucht Menschenrechte“ diskutieren. Ganz besonders freuen wir uns, dass Professor Dr. Eibe Riedel, langjähriges Mitglied des UN-Sozialausschusses, in seinem Eingangsvortrag über die Arbeit im Sozialausschuss berichten wird.

Frisch gedruckt ist unsere Broschüre zum Jahresthema. Wolfgang Obergassel und Dr. Jeanette Schade vom FIAN-Arbeitskreis Klima führen uns auf 40 Seiten an den Themenkomplex „Klimawandel und Menschenrechte“ heran. Zudem haben wir an der Broschüre „Bäuerlicher Einsatz für Gerechtigkeit“ mitgewirkt; hierin werden Verletzungen bäuerlicher Rechte in aller Welt dokumentiert. Beide Hefte können kostenfrei bei uns bestellt werden.

Darüber hinaus ist der Report der „UN-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Nahrung“ zu Sambia erschienen. Der Bericht greift an vielen Stellen die Kritik von FIAN an großflächigen Agrar-Investitionen und dem mangelnden Schutz kollektiver Landrechte auf.

Eine aufschlussreiche und intensive Lektüre wünscht Ihnen
FIAN Deutschland e.V.

 Jetzt anmelden Mitgliederversammlung 2018

Die FIAN-Mitgliederversammlung findet vom 20. bis 22. April in Magdeburg statt. Wir haben viel Zeit für die inhaltliche und politische Diskussion eingeplant. Die Auftaktveranstaltung mit Professor Dr. Eibe Riedel zum Thema „Die Arbeit des UN-Sozialausschusses“ sowie die Workshops zum Thema „Klimagerechtigkeit“ sind öffentlich. Alle Mitglieder, UnterstützerInnen, FreundInnen und InteressentInnen sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte an n.grychtol@fian.de Das Programm sowie weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.
 FIAN Publikation Klimagerechtigkeit

Wolfgang Obergassel und Dr. Jeanette Schade vom FIAN-Arbeitskreis Klima haben die 40-seitige Broschüre „Klimawandel und Menschenrechte“ verfasst. Dargestellt werden die Gefährdung zentraler Menschenrechte durch die Erderwärmung, die wichtigsten UN-Klimaabkommen sowie die menschenrechtlichen Anforderungen an die deutsche und die internationale Klimapolitik aus Sicht von FIAN. Das Heft bildet die Grundlage für unsere anstehenden Seminare und Aktionen. Die Broschüre kann hier kostenfrei bestellt oder runtergeladen werden.
 UN-Bericht Sambia

Die UN-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Nahrung, Prof. Hilal Elver, hat ihren Bericht zur Ernährungssituation in Sambia vorgelegt. Der Report kommt zu alarmierenden Ergebnissen: durch die großflächige Agrarindustrie sind viele KleinbäuerInnen von Vertreibung bedroht; diese ernähren 90 Prozent der sambischen Bevölkerung. Kollektive Rechte der Landbevölkerung und Rechte von Frauen werden nicht ausreichend geschützt. Hier gelangen Sie zu unserer Pressemitteilung, dem UN-Report und einer deutschen Zusammenfassung.
 FIAN Publikation UN-Kleinbauernerklärung

Zusammen mit der internationalen kleinbäuerlichen Bewegung La Via Campesina und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) hat FIAN die Broschüre „Bäuerlicher Einsatz für Gerechtigkeit – Internationale Fallbeispiele der Verletzungen bäuerlicher Rechte“ veröffentlicht. FIAN fordert eine UN-Erklärung für die Rechte von KleinbäuerInnen und die konstruktive Beteiligung der Bundesregierung an selbiger. Hier geht es zu der Broschüre.
 FIAN Publikation Klima und Gender

Zum internationalen Frauentag stellt FIAN Deutschland klar, dass der Klimawandel nicht geschlechtsneutral ist. Der Klimawandel trifft verstärkt Frauen. Den Klimaabkommen fehlt bislang eine menschen- und gleichstellungsrechtliche Dimension. Im Zuge des Jahresthemas setzen wir uns für verbindliche menschenrechtliche Prüfungen in allen Klimaschutz-Mechanismen ein. Hier gelangen Sie zur FIAN-Pressemitteilung zum Frauentag.
.

Nächste Termine
++ Sonntag, 15.April 2018, Workshop zu Klimagerechtigkeit, Uni Tübingen.

++Samstag, 21.-22. April 2018, Magdeburg: Mitgliederversammlung.

++Samstag, 28. April 2018, Marl: Benezizkonzert für FIAN.

++Montag, 07. Mai 2018, ab Köln: Führung durch den Hambacher Forst.

++Samstag, 23. Juni 2018, Köln: Workshop und Planspiel zum Jahresthema „Klimagerechtigkeit“.

++31. Juli- 04. August, Frankfurt a.M.: attac Sommerakademie.

++13.-19. August: Klimacamp Rheinland.

++12.-14. Oktober, Köln: MultiplikatorInnen Seminar zum Klima-Planspiel.
.

FIAN (FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk) ist die Internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung mit Mitgliedern in 60 Ländern.
 

Spendenkonto
FIAN Deutschland e.V. - GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
IBAN DE84430609674000444400 - BIC GENODEM1GLS

Dieser Newsletter erscheint mit freundlicher Unterstützung der Europäischen Kommission.
Für den Inhalt sind allein die Autoren verantwortlich.

.

Mit Ihrer Spende können wir unsere Unabhängigkeit bewahren. Unterstützen Sie unsere Arbeit. Schnell, einfach und effizient. Sie möchten regelmäßig spenden? Werden Sie hier Fördermitglied von FIAN!

Ihnen kann das Spenden an FIAN gar nicht schnell genug gehen? Einfach und sicher mit Paypal spenden!

Sie möchten sich für das Recht auf Nahrung engagieren? Werden Sie mit FIAN aktiv! Das Mitgliedsformular finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie bei Barbara Lehmann-Detscher: b.lehmann-detscher(ät)fian.de.

Ehrenamt bei FIAN: Unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise! Weitere Informationen erhalten Sie bei Barbara Lehmann-Detscher: b.lehmann-detscher(ät)fian.de.
.

Besuchen Sie unsere Seite www.fian.de oder abonnieren Sie uns auf Facebook, Twitter, Youtube, RSS.
   

.

Sind Sie viel im Internet unterwegs?

Testen Sie doch mal die Suchmaschine benefind und unterstützen Sie FIAN Deutschland automatisch mit jeder zweiten Suche oder über einen Einkauf in den Partnershops! Jetzt auf benefind umsteigen, mithelfen und weitersagen!

.
Impressum

FIAN Deutschland e.V. FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerk
Briedeler Straße 13
50969 Köln
Telefon: (0049) 02 21 - 47 44 91 10
Telefax: (0049) 02 21 - 47 44 91 11

fian(ät)fian.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Tim Engel, Giovanna Enea, Maren Staeder

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 und 6 TMG: Philipp Mimkes

Verantwortlich für das Internetangebot: Philipp Mimkes

Registergericht: Amtsgericht Köln, Nr. VR 15838

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich in den Verteiler eingetragen haben oder Interesse an der Arbeit von FIAN gezeigt haben. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter erhalten möchten, können Sie sich hier austragen.

.