ETOs lieferketten Menschenrechte Menschenrechte kennen keine Grenzen UN-Treaty
03.11.2022

Webseminar: Der aktuelle Stand der UN-Treaty

Warum brauchen wir eine UN-Treaty? Reicht ein EU-Lieferkettengesetz nicht aus? Warum nicht? Wie wird die UN-Treaty erarbeitet und wer wirkt…

Klimawandel Kolumbien Menschenrechte Menschenrechte kennen keine Grenzen Rohstoffabbau
26.10.2022

FIAN-Factsheet: Steinkohle aus Kolumbien – Energiesicherheit auf Kosten der Menschen in den Abbauregionen?

Deutsche Energiesicherheit auf Kosten von Mensch, Umwelt und Klima in den Abbauregionen? – Ein Factsheet erstellt von der Menschenrechtskoordination Kolumbien…

Hunger Landgrabbing Landraub Menschenrechte kennen keine Grenzen Radio
25.10.2022

Neuer FIAN-Radiobeitrag: Jetzt Zusammenhänge verstehen – Hunger und der Zugang zu Land

Die FIAN-Lokalgruppe in München hat wieder einen Radio-Beitrag erstellt, dieses mal zum Thema “Hunger und der Zugang zu Land“.  Die…

ETOs Finanzsektor Hunger Menschenrechte Menschenrechte kennen keine Grenzen Recht auf Nahrung
24.10.2022

Vortag: Alles Spekulation? Welternährung zwischen Menschenrechten und Finanzkapital

Herr Herre zeigt, wie Menschenrechte – besonders das Recht auf Nahrung – einen Gegenentwurf zu wachsenden Dominanz der Finanzwelt beschreiben
lieferketten Menschenrechte Menschenrechte kennen keine Grenzen
19.10.2022

Live aus Genf: Zu den Verhandlungen über ein UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten (UN-Treaty)

Vom 24. bis 28. Oktober 2022 finden in Genf Verhandlungen über ein globales Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten statt (UN-Treaty).…

Europa Existenzsichernde Löhne Menschenrechte Menschenrechte kennen keine Grenzen Textilindustrie
13.10.2022

Artikel: Ausbeutung Made in Europe

Auch direkt vor unserer Haustür werden Menschenrechte in der Textilindustrie verletzt - Wird das neue Lieferkettengesetz die Situation verbessern?
ETOs Menschenrechte kennen keine Grenzen
28.09.2022

Webseminar: Der UN-Treaty-Prozess zu Wirtschaft und Menschenrechten – Mehr als ein globales Lieferkettengesetz?

Verbindliche Regeln für Unternehmen zur Achtung von Menschenrechten und Umweltstandards – das bräuchte es doch eigentlich auf globaler Ebene, oder?…

Menschenrechte kennen keine Grenzen
23.09.2022

„Sackgasse Extraktivismus“: Entwicklungsmodell nicht nachhaltig

Das dritte FoodFirst-Magazin dieses Jahres (3/2022) ist erschienen. Hier können Sie reinschnuppern: Das Wirtschaftsmodell des globalen Nordens basiert auf unbändigem…

Kleinfischerei Menschenrechte kennen keine Grenzen
15.09.2022

FIAN Magazin: Leere Netze, leere Teller – Die Bedeutung der Kleinfischerei für die Welternährung

Das dritte FoodFirst-Magazin dieses Jahres (3/2022) ist erschienen.  Den Schwerpunkt bildet die Rolle der Kleinfischerei in der Welternährung. Kleinfischerinnen und…

ETOs Menschenrechte kennen keine Grenzen
13.09.2022

Die Entwicklungsbank DEG wird 60 – nur Grund zum Feiern?

Pressemitteilung vom 13.September 2022 FIAN und Urgewald kritisieren Fehlentwicklungen bei der DEG Am morgigen Mittwoch feiert die staatliche Entwicklungsbank DEG…