FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

Mit Menschenrechten gegen den Hunger

Fast eine Milliarde Menschen leiden an Hunger – dabei reicht die heute produzierte Nahrung bei weitem aus, die Weltbevölkerung zu ernähren. 

Das finden Sie ungerecht? Wir auch.

Deshalb kämpfen wir seit 1986 für eine Änderung dieser Situation. Menschen hungern meist dann, wenn sie ihre Rechte nicht gegenüber LandbesitzerInnen, Unternehmen oder dem Staat durchsetzen können. Wir unterstützen die Betroffenen dabei, ihr Recht auf Nahrung durchzusetzen. Denn oftmals werden sie durch Menschenrechtsverletzungen daran gehindert, sich selbst zu ernähren. Gleichzeitig zeigen wir die Mitverantwortung deutscher Politik und Unternehmen am weltweiten Hunger auf.

FIAN ist eine basisorientierte Mitgliederorganisation und unabhängig von politischen und konfessionellen Gruppen, Parteien, Regierungen und Ideologien. Unser Engagement wirkt! Machen Sie mit!

 

 

„Die Menschenrechte auf Nahrung und soziale Sicherheit werden weltweit massiv verletzt. Auch nehmen die Angriffe auf Menschenrechts-VerteidigerInnen stark zu. Unsere Arbeit wird daher dringend benötigt. Wir werden unseren Kampf fortführen, solange der Hunger nicht besiegt ist!“
Tim Engel, Vorstandsvorsitzender FIAN Deutschland e.V.