Landwirtschaft Sambia Schulden
13.12.2023

Staatsschulden und nicht-nachhaltige Ernährungssysteme – ein Teufelskreis — aus FoodFirst 4/2023

von Jan Dreier  Der Globale Süden befindet sich in einer gewaltigen Schuldenkrise. Internationale und nationale Gläubiger verlangen Rückzahlungen in Höhe…

Amatheon Erfolg Sambia
04.09.2023

Neues zur Brief- und Unterschriftenaktion im Fall des Berliner Investors Amatheon Agri in Sambia

Mehrere FIAN-Mitglieder haben uns Antworten der Deutschen Botschaft in Lusaka auf unsere Briefaktion zugeschickt. Vielen Dank aus dem Kölner Büro…

Agrarökologie FoodFirst Interview Landwirtschaft Recht auf Nahrung Sambia
19.04.2023

„Es ist ein Mythos, dass die konventionelle Landwirtschaft mehr produziert als die Agrarökologie“

Neues FoodFirst-Magazin: Interview mit Pater Claus Recktenwald in Sambia Hier finden Sie den Link zum Interview Nahe der sambischen Hauptstadt…

Amatheon Kleinbauernrechte Landgrabbing Landraub Menschenrechte kennen keine Grenzen Sambia
28.03.2023

Ökologische Zerstörung in Bosnien stoppen! (abgeschlossene Eilaktion)

Jetzt unsere Briefaktion unterstützen!
Amatheon Landgrabbing Sambia
10.01.2023

Berliner Investor Amatheon reagiert auf FIAN-Informationen

Auf unsere Informationen hin haben sich FIAN-Mitglieder bei dem Investor in Berlin gemeldet und sich für einen besseren Umgang mit…
Hunger Kleinbauernrechte Landwirtschaft Saatgut Sambia
14.06.2022

FIAN-Recherchereise in Sambia

In vielen Teilen der Welt nimmt der Hunger seit Beginn des Krieges zu – dabei sind weltweit weiterhin genügend Nahrungsmittel vorhanden! Das Problem in vielen betroffenen Ländern ist häufig eine Abhängigkeit von Getreideimporten, Kunstdüngern und Pestiziden. In Sambia zum Beispiel wird nun zumeist in Monokulturen angebaut, welche allerdings nur mit viel Dünger gedeihen.
Klimawandel Paraguay Sambia
09.02.2022

Entwaldung und Umweltzerstörung durch deutsche Entwicklungspolitik

Staatlich-deutsche Entwicklungsinvestitionen sind mitverantwortlich dafür, dass die Treibhausgasemissionen durch massive Waldrodungen weltweit ansteigen. FIAN fordert eine Aufklärung, inwieweit Förderungen der…

Landraub Sambia
16.04.2021

Tag der Landlosen: Deutsche Akteure schüren Landknappheit in Sambia

Anlässlich des morgigen Tags der Landlosen macht die Menschenrechtsorganisation FIAN auf die problematische Rolle deutscher Investoren beim Kauf riesiger Landflächen…

Landgrabbing Sambia
17.12.2019

Sambia: Trauriger Jahrestag – Vertreibung aus Lupala

Noch 2016 hatte FIAN-Agrarreferent Roman Herre die Gemeinde Lupala am Rande einer Großfarm im Distrikt Mpongwe besucht. Stolz zeigte der…

Klimagerechtigkeit Klimawandel Sambia
26.09.2019

Sambia: Hunger durch fehlende Landnutzungsrechte und Klimawandel

Interview mit Archie Mulunda von FIAN Sambia hier abrufen. Wir sprachen mit ihm über die prekäre Ernährungslage in Sambia, die…