FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

 

 

Aktuelles

Thema
464 Treffer:
04.10.2016
UN-Sozialpakt

Pressemitteilung: „Mahlzeit für Menschenrechte“ in München

Aktion zum 50. Jubiläum des UN Sozialpakts Zeitraum: 16. Oktober 2016 – 10. Dezember 2016Unter dem Motto „Stärkung gefällig? - Feiern Sie mit uns 50 Jahre UN-Recht statt Unrecht!“ findet vom 16.10. (Welternährungstag) bis zum 10.12.2016 (internationaler Tag der Menschenrechte) in drei Münchner Cafés und Restaurants die Aktion „Mahlzeit für Menschenrechte“ statt. Während des Aktionszeitraums bieten die teilnehmenden Cafés und Restaurants eine „Mahlzeit für Menschenrechte“ in Form eines speziell gekennzeichneten...

28.09.2016
kaiowa

Pressemitteilung: Delegation brasilianischer Menschenrechtlerinnen fordert Rechte für Indigene

Köln, 28. September -- Vom 20. bis 22. September machten FIAN Brasilien und die Katholische Pastorale für indigene Völker in Brasilien (CIMI) in Berlin auf die prekäre Situation der Guarani Kaiowá im Bundestaat Mato Grosso do Sul aufmerksam. Die beiden Organisationen sind Teil einer brasilianischen Delegation, die derzeit durch Europa reist, um auf Menschenrechtsverletzungen gegen Indigene in Brasilien zu berichten und für internationale Unterstützung zu werben. Valéria Burity, Geschäftsführerin von FIAN...

27.09.2016

Pressemitteilung: Geplantes Menschenrechtsabkommen zu transnationalen Unternehmen: „Bundesregierung sollte Verhandlungen nicht länger boykottieren“

Brot für die WeltBund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)CorA - Netzwerk für UnternehmensverantwortungFIAN DeutschlandForschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V. (FDCL)Global Policy Forum (GPF)MISEREORSÜDWIND - Institut für Ökonomie und ÖkumeneWEED e.V. Ein Bündnis aus kirchlichen Organisationen, Menschenrechtsgruppen, entwicklungspolitischen Initiativen und Umweltverbänden appelliert an die Bundesregierung, die Verhandlungen über ein Menschenrechtsabkommen zu transnationalen...

26.09.2016
UN-Sozialpakt

Erstes „Kölner Menschenrechts-Picknick“ zählt mehr als 150 TeilnehmerInnen

FIAN übergibt Boden-Platten zu Sozialen Menschenrechten „50 Jahre UN Sozialpakt: Soziale Menschenrechte in Köln und in der Welt“ - unter diesem Motto lud die Menschenrechtsorganisation FIAN am vergangenen Samstag zum ersten Kölner Menschenrechts-Picknick ein. Im „Park der Menschenrechte“ übergab FIAN vor den Augen der ca. 150 Gäste acht Bodenplatten zu Sozialen Menschenrechten an die Stadt Köln. Die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette...

22.09.2016

MultiplikatorInnen Fortbildung "Saatgut: Konzerne greifen nach unserer Ernährungsgrundlage" im Dezember

„Saatgut: Konzerne greifen nach unserer Ernährungsgrundlage“ lautet der Titel der diesjährigen MultiplikatorInnen-Fortbildung. Sie gibt den TeilnehmerInnen einen Einblick in die aktuelle Saatgutpolitik und deren einseitige Beeinflussung durch Agrarkonzerne und befasst sich mit folgenden Fragen: Wie ist diese Entwicklung menschenrechtlich zu bewerten? Welcher Stellenwert kommt dem Zugang zu Saatgut im Verhältnis zu anderen produktiven Ressourcen wie Land und Wasser zu? Welche Saatgut-Rechte haben KleinbäuerInnen...

20.09.2016
UN-Sozialpakt

Empfang in Berlin: 30 Jahre FIAN - 50 Jahre UN-Sozialpakt

Volles Haus für Soziale Menschenrechte zur FIAN Jubiläumsveranstaltung! Anlässlich des 30. Geburtstags lud FIAN Deutschland e.V. am 20. September in Kooperation mit der tageszeitung (taz) zur Jubiläumsveranstaltung Vertreter aus Politik, der Medienbranche sowie Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit ins taz Café nach Berlin. Nach der Begrüßung durch Tim Engel, Vorsitzender von FIAN Deutschland, sorgten die zahlreichen ReferentInnen mit unterschiedlichen thematischen...

18.09.2016

17. September: FIAN bei CETA-Demons in Berlin, München und Köln aktiv

FIAN Deutschland rief zur Teilnahme an den Kundgebungen gegen die Handelsabkommen CETA und TTIP in sieben deutschen Städten auf. Unter den rund 320.00 TeilnehmerInnen sind in Berlin, München und Köln auch FIAN-Lokalgruppen mit auf die Straße gegangen. Mit Hilfe von CETA könnten Konzerne aus aller Welt über ihre kanadischen Tochtergesellschaften europäische Länder auf Schadensersatz verklagen, wenn Gesetze zum Umwelt- oder Arbeitsschutz ihre Profite schmälern. Insgesamt würden CETA und TTIP die...

14.09.2016

Pressemitteilung: Fusion Bayer-Monsanto stoppen

Entwicklungspolitische Organisationen fordern Stopp der Giganten-Hochzeit Bayer und Monsanto, die beiden Saatgut- und Chemie-Giganten, haben eine bindende Fusionsvereinbarung unterzeichnet und würden damit zur weltweiten Nummer 1 im Saatgut- und Agrarchemiegeschäft aufsteigen. Das ist eine schlechte Nachricht für Bauern und Bäuerinnen weltweit, sagen Vertreter und Vertreterinnen der entwicklungspolitischen Organisationen MISEREOR, FIAN Deutschland, INKOTA und Brot für die Welt. Kaum ein Markt ist jetzt schon so...

14.09.2016
kaiowa

Berlin: Brasilianische Menschenrechtler berichten über Vertreibungen von Indigenen / Interview-Termine am 21. und 22. September

Die Menschenrechtsorganisation FIAN Deutschland wird am 21. und 22. September in Berlin eine Delegation aus Brasilien empfangen, die unter anderem in Gesprächen mit Bundestagsabgeordneten über die bedrängte Lage der indigenen Gruppe der Guarani-Kaiowá im Südwesten Brasiliens informieren wird. Adriana Azevedo von CIMI, der Indigenen-Unterstützungsorganisation der katholischen Kirche Brasiliens, und Valéria Burity von FIAN Brasilien stehen für Interviews zu Verfügung. CIMI und FIAN begleiten den Kampf der...

13.09.2016
landgrabbingmubende

Ugandische Regierung zu wirksamen Maßnahmen gegen Landvertreibungen aufgefordert

Gemeinsam mit dem Institut für Öffentliches Recht (PILAC) der Makarere-Universität in Kampala und den Vertriebenen fordert FIAN die ugandische Regierung auf, die Rechte der Vertriebenen der Kaweri Kaffeeplantage wieder herzustellen und Landrechte der Bevölkerung grundsätzlich zu stärken. Während Peter Kayiira Baleke, Sprecher der Vertriebenen, auf die anhaltende Verschleppung des Gerichtsverfahrens im Fall hinwies, stellte FIAN-Referentin Gertrud Falk die anhaltenden Verletzungen sozialer Menschenrechte der...

Suchergebnisse 281 bis 290 von 464