Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

 

 

Aktuelles

Thema
983 Treffer:
08.04.2021
kleinbauernrechtelandgrabbinghungerrecht auf nahrungmenschenrechte

Neues FoodFirst Magazin: Digitalisierung, Blockchains und Landtitel

Das aktuelle FoodFirst-Magazin widmet sich im Schwerpunkt einem Thema, das in der Regel nicht unmittelbar mit Hunger und seinen Ursachen in Verbindung gebracht wird: der Digitalisierung. Doch eine neue FIAN-Studie zeigt, dass Digitalisierung im Kontext der Landverwaltung nicht die häufig propagierte Wunderwaffe zur Erhöhung von Transparenz, Effizienz und dem Schutz vor Betrug für die marginalisierte ländliche Bevölkerung darstellt. Menschenrechte werden bei landbezogenen Digitalisierungsprozessen nicht...

06.04.2021
hungerrecht auf nahrungmangelernährung

Dialogreihe „Ernährung & Demokratie“

Dialogreihe mit knapp 100 Teilnehmer*innen erfolgreich gestartet Unsere kleine Dialogreihe „Ernährung & Demokratie“ ist mit einem ersten Runden Tisch am 16. März erfolgreich gestartet. Knapp 100 Teilnehmer*innen haben sich über Ernährung von der Praxis bis zur Politik ausgetauscht. Ein kurzer Videoclip erklärt den Hintergrund der Veranstaltung. Beim ersten Runden Tisch hat Frau Prof. Birner gezeigt, wie vielschichtig und interessensbeladen die Steuerung von Ernährungspolitik ist. Sebastian Schmidt erzählte...

26.03.2021
kleinbauernrechtelandraubmenschenrechteKambodscha

Neues Factsheet: „Mikrokredite menschenrechtlich beleuchtet – Zaubermittel oder Armutsfalle?“

Mikrokredite sind heute ein zentrales Instrument der Entwicklungszusammenarbeit und ein milliardenschweres Geschäft. Ihre Wirksamkeit zur Armutsbekämpfung ist jedoch umstritten. Menschenrechte werden durch den Mikrofinanzboom mitunter gefährdet. Mikrokreditprogramme galten lange Zeit als Wundermittel zur Armutsbekämpfung. Der nach privatwirtschaftlichen Prinzipien organisierte Mikrofinanzmarkt boomt seit Anfang der 2000er-Jahre und erreichte 2017 über 120 Millionen Kund*innen, bei einem Kreditportfolio von über...

25.03.2021
kleinbauernrechtelandgrabbinglandraublandwirtschaftrecht auf nahrung

Philippinen: FIAN-Eilaktion unterstützen

Der Oberste Gerichtshof der Philippinen verweigert Bäuer*innen aus der Gemeinde Sariaya den Zugang zu Land. FIAN ruft zur Teilnahme an einer Eilaktion auf, um die Betroffenen zu unterstützen. Ein 1988 erlassenes Reformprogramm sollte mittels Umverteilung von Land das in der philippinischen Verfassung verankerte Prinzip „Land in Bauernhand“ verwirklichen. Bis heute wurden 4,8 Millionen Hektar an rund drei Millionen Begünstigte verteilt.Dadurch konnte sich auch die Gemeinde Sariaya erfolgreich zu einer „Kornkammer“...

24.03.2021
klimawandelmenschenrechtejahresthema 2020 recht auf wasser

Mexiko: Milliardengeschäft mit Flaschenwasser

In Mexiko kommt größtenteils kein Trinkwasser aus der Leitung. Stattdessen wird Wasser abgefüllt an die Haustür geliefert. In keinem anderen Land trinken die Menschen so viel Flaschenwasser. Großkonzerne machen damit ein Milliardengeschäft. Obwohl das „Recht auf Zugang zu Wasser in ausreichender, sauberer und leicht zugänglicher Form“ in der mexikanischen Verfassung verankert ist, verfügen mehr als 50 Prozent der Haushalte des Landes nicht über trinkbares Leitungswasser. Korruption, eine ineffiziente Verwaltung...

18.03.2021
jahresthema 2020 recht auf wasser

Pressemitteilung: Wert des Wassers misst sich nicht am Preisschild!

Mehr Anstrengung für Wahrung des Menschenrechts auf Wasser und die Bewahrung des kostbaren Gemeingutes von Regierung gefordert. Anlässlich des Weltwassertages am 22. März fordern Umwelt- und Entwicklungsorganisationen sowie Vertreter*innen der öffentlichen Wasserwirtschaft die Bundesregierung auf, sich den Konflikten um Wasser stärker anzunehmen und angepasste Lösungen für unsere Lebensgrundlagen zu finden. Diese müssen auf dem Menschenrecht auf Wasser basieren! PressemitteilungAG Wasser im Forum Umwelt &...

17.03.2021
jahresthema 2020 recht auf wasser

Factsheet: „Mission Sauberes Indien“

Autoritäre Modernisierung und das Menschenrecht auf sanitäre Versorgung Indien versucht seit 2014 einen „großen Sprung“ nach vorne in der sanitären Versorgung der ländlichen und städtischen Armutsbevölkerung vor allem durch den Bau von gut 100 Millionen privater Toiletten. Der nachhaltigen Umsetzung stehen jedoch vor allem Mängel in der Versorgung der Haushalte mit Wasser und die fehlende Infrastruktur der sicheren Entsorgung der Fäkalien im Wege. Autor des FactSheets ist Prof. Dr. Hanns Wienold, Beiratsmitglied...

04.03.2021
menschenrechte

Lieferkettengesetz: Großer Nachbesserungsbedarf bei Geschlechtergerechtigkeit

Pressemitteilung: Anlässlich des internationalen Frauen*tags weisen das Global Policy Forum, FIAN Deutschland, Women Engage for a Common Future, die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung, FEMNET, der Marie-Schlei-Verein und TransFair / Fairtrade Deutschland darauf hin, dass im vorliegenden Referent*innenentwurf für ein Lieferkettengesetz Geschlechtergerechtigkeit nicht ausreichend berücksichtigt ist. Der von der Bundesregierung vorgestellte Kompromiss spiegelt...

23.02.2021
recht auf nahrungmenschenrechte

IPES-FOOD: Sofia Monsalve von FIAN in Expertengremium berufen

Sofia Monsalve, Generalsekretärin von FIAN International, wird neues Mitglied des International Panel of Experts on Sustainable Food Systems (IPES). Sofia Monsalve von FIAN International wurde in ein multidisziplinäres Feld renommierter Expert*innen berufen und ist nun Teil des International Panel of Experts on Sustainable Food Systems. Gegründet im Jahr 2015, hat IPES-Food die Debatte über die Reform von Lebensmittelsystemen durch wissenschaftliche Berichte und politische Empfehlungen mitgestaltet. Das...

22.02.2021
menschenrechte

Forderungskatalog zur Bundestagswahl: Menschenrechte wählen!

Das Forum Menschenrechte hat seinen Forderungskatalog zur kommenden Bundestagswahl vorgelegt. Das FORUM MENSCHENRECHTE (FMR) ist ein Netzwerk von 53 in Deutschland menschenrechtspolitisch aktiven Nichtregierungsorganisationen. Auch FIAN ist Mitglied des Forums und engagiert sich insbesondere in den Bereichen Menschenrechtsbasierte Entwicklungszusammenarbeit, Wirtschaft und Menschenrechte, sowie Menschenrechtliche Verantwortung der Internationalen Finanzinstitutionen. Das Papier fordert die Kandidatinnen und...

Suchergebnisse 31 bis 40 von 983