FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

FIAN fordert von Politik und Wirtschaft Transparenz und Offenheit. Man kann nur fordern, was man selbst auch lebt.

Deshalb haben wir uns entschieden, uns der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft” anzuschließen. Dazu haben wir hier Informationen über Ziele, Mittelherkunft, Mittelverwendung, Personalstruktur und Entscheidungswege nach den Richtlinien der Initiative für Sie zusammengestellt.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

FIAN Deutschland e.V.
Briedeler Straße 13
50969 Köln
Kontaktinformationen
Gründungsjahr 1986

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Satzung
Visionen und Ziele
Unsere Arbeitsweise

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

FIAN-FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerk e.V. ist wegen Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe und Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Köln-Süd, St.Nr. 219/5882/2022, vom 10.06.2016 für das Jahr 2015 als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der Paragraphen 51 ff. Abgabenordnung dienend anerkannt.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Das entscheidende Gremium von FIAN ist neben der mindestens einmal jährlich zusammenkommenden Mitgliederversammlung der Vorstand. Eine Liste mit den aktuellen Namen und Funktionen der Vorstandsmitglieder sowie ein Organigramm über die Entscheidungsstrukturen des Vereins finden Sie hier:

Der Vorstand von FIAN Deutschland

Organigramm

5. Bericht über die Tätigkeiten von FIAN Deutschland e.V.

Jahresbericht 2017

6. Personalstruktur

Aktuell sind sieben Personen in der Geschäftsstelle angestellt. Zwei Stellen sind befristet. Alle Angestellten sind Teilzeit beschäftigt (drei Personen mit 32 Wochenstunden (WS), drei mit 20 WS, eine mit 12 WS). FIAN Deutschland beschäftigt keine Zivildienstleistende. Seit April 2015 unterstützt uns jeweils ein Bundesfreiwilliger. Die MitarbeiterInnen der Geschäftsstelle werden durch PraktikantInnen unterstützt, die monatlich eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro erhalten.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle

7. Angaben zur Mittelherkunft

Jahresbericht 2017 (S. 11)

8. Angaben zur Mittelverwendung

Jahresbericht 2017 (S. 11)

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

FIAN Deutschland ist Teil von FIAN International

10. Zuwendungen, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen

2016 entfielen 14,3 Prozent der Gesamtjahreseinnahmen auf Projektförderung durch Misereor. Weitere Projektförderungen und private Spenden lagen jeweils unter 10 Prozent. Nähere Informationen zur Einnahmenstruktur finden Sie in unserem Jahresbericht 2017.

11. Evaluierung

2017 wurde die Wirksamkeit unserer Arbeit extern evaluiert. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier.