Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger
17.03.2020

BITTERER KAFFEE - Eine Reportage über den Kaweri-Fall

Uganda - FIAN begleitet den Kaweri-Fall seit über 19 Jahren und fordert von der Kaffee Neumann Gruppe und der ugandischen Regierung eine angemessene Entschädigung für die Opfer.

Vertriebene: Joyce Namakula

2001 wurden im Distrikt Mubende in Uganda 4.000 Menschen durch Soldaten von ihrem Land vertrieben, um Platz zu schaffen für eine neue Plantage der Neumann Kaffee Gruppe aus Hamburg. 19 Jahre später kämpfen die Vertriebenen noch immer um ihr Recht und um eine angemessene Entschädigung.
Das Gerichtsverfahren in Uganda ist in einer entscheidenden Phase. Deshalb waren wir im Dezember 2019 noch einmal dort und konnten die Reportage über den "Fall Kaweri" aktualisieren.

Der Filmemacher Michael Enger war in Uganda, zuletzt im Dezember 2019, und begegnete Gertrud Falk, FIAN Referentin und Expertin im Kaweri-Fall.

Erstausstrahlung Donnerstag, 7.5.2020, 21:00

Wiederholungen:

20.03.2020, 01:30 Uhr

20.03.2020, 08:15 Uhr

20.03.2020, 19:15 Uhr

23.03.2020, 16:45 Uhr

Weitere Informationen: https://www.fian.de/fallarbeit/kaweriuganda/