Cookie Consent by TermsFeed
FIAN Deutschland
FIAN DeutschlandMit Menschenrechten gegen den Hunger

Mit Menschenrechten gegen den Hunger

Alle Menschen sind allein aufgrund ihres Menschseins mit unveräußerlichen Rechten ausgestattet. Diese Rechte gelten universell und sind unteilbar.

Menschenrechte werden heute von fast allen Staaten prinzipiell anerkannt; in den meisten Verfassungen findet sich ein Bezug auf die Menschenrechte. FIAN setzt sich seit 1986 für die weltweite Verwirklichung des Rechts auf Nahrung ein. Wir sind davon überzeugt: Hunger ist kein Schicksal. Weltweit werden Menschen durch soziale Ungerechtigkeit, Diskriminierung oder ungerechte Handelsstrukturen daran gehindert, ihr Recht auf Nahrung wahrzunehmen. FIAN engagiert sich daher für eine Welt, die frei von Hunger ist und in der jede Person Zugang zu den Ressourcen hat, die ihr ein Leben in Würde ermöglichen. Dafür bringt FIAN Verletzungen des Rechts auf Nahrung in die Öffentlichkeit und vor die UN-Menschenrechtsgremien, wendet sich an die verantwortlichen Regierungen und an Unternehmen. Dabei stehen die Betroffenen immer im Mittelpunkt unserer Aktivitäten.

Eine zentrale Rolle bei der Verwirklichung der Menschenrechte spielt der 1966 beschlossene UN-Sozialpakt . Zusammen mit dem UN Zivilpakt wurde er von den Vereinten Nationen beschlossen, um die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) verfassten Rechte völkerrechtlich verbindlich zu gestalten. Im UN-Sozialpakt werden zum Beispiel die Rechte auf Arbeit, Gesundheit und Bildung garantiert. Das Recht auf Nahrung, für das FIAN besonders eintritt, findet sich in Artikel 11. Im Rahmen unseres Jahresthemas 2016 haben wir ausführlich über die Inhalte des Sozialpakts informiert: www.fian.de/themen/jahresthema-sozialpakt

 

Materialien zum Thema Menschenrechte


|>>Artikel-Serie zum 70. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte|

|Broschüre: FIAN Deutschland -  Mit Menschenrechten gegen den Hunger|

|Flyer: FIAN Deutschland - Mit Menschenrechtengegen den Hunger|

|Broschüre: UN-Recht statt Unrecht|

|Flyer: 50 Jahre UN-Sozialpakt|

|Factsheet: Auf dem Weg zu einer Erklärung für die Rechte von Kleinbäuer*innen|

      >>Weitere Publikationen finden Sie in unserem Shop.

Meldungen zum Thema Menschenrechte

161 Treffer:
26.11.2020
kleinbauernrechtegeschlechtergerechtigkeitexistenzsichernde löhnehungerlandraub

Menschenrechte in globalen Lieferketten durchsetzbar machen

Entwicklungsminister Gerd Müller und Arbeitsminister Hubertus Heil haben im Juli angekündigt, Eckpunkte für ein Lieferkettengesetz zu veröffentlichen. Warum ist dieser wichtige erste Schritt in Richtung einer gesetzlichen Verankerung unternehmerischer Sorgfaltspflichten noch immer nicht getan? Der Beitrag legt dar, warum ein Lieferkettengesetz längst überfällig und die Sorge, dass Unternehmen einem unkalkulierbaren Haftungsrisiko ausgesetzt werden, unbegründet ist. Von Steffen Kommer und Sebastian...

19.11.2020
menschenrechtejahresthema 2020 recht auf wasser

Interview zum Welt-Toilettentag jetzt nachhören

Zum heutigen Welt-Toilettentag hat das Kölner Domradio FIAN-Referentin Gertrud Falk zum Menschenrecht auf Sanitärversorgung interviewt. Hier können Sie das Interview anhören.

19.11.2020
menschenrechtejahresthema 2020 recht auf wasser

Jetzt nachhören: Webseminar zum Bauxitabbau in Guinea und der Kreditgarantie der Bundesregierung

Die Bundesregierung fördert eine Bauxitmine in Guinea. Für diese Mine verlieren 13 Dörfer den ausreichenden Zugang zu Wasser und ihr Agrarland. Hunderte Menschen werden umgesiedelt ohne angemessen entschädigt zu werden. Im Webseminar von PowerShift  berichtet FIAN-Referentin Gertrud Falk über diesen Fall. Der Wissenschaftler Dr. Johannes Knierzinger  von der Universität Wien erläutert wirtschaftspolitische Hintergründe. Die Bundestagsabgeordnete Eva-Maria Schreiber ordnet diesen Fall...

19.11.2020
existenzsichernde löhnegeschlechtergerechtigkeitmenschenrechte

Ausstehende Ratifizierung von ILO-Konvention 190 – FIAN fragt nach

Im Juni 2019 hat die Internationale Arbeitsorganisation die Konvention 190 gegen Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz beschlossen. Arbeitsminister Heil hat dies damals begrüßt. Dennoch hat Deutschland diese Konvention noch nicht ratifiziert. Gemeinsam mit zehn anderen Nichtregierungsorganisationen fragt FIAN nun nach, welche Schritte Deutschland zur Ratifizierung unternommen hat.  Der Brief kann hier heruntergeladen werden. 

16.11.2020
geschlechtergerechtigkeitmenschenrechte

Online-Seminar: Geschlechtergerechtigkeit in weltweiten Lieferketten

Frauen und Mädchen sind in globalen Lieferketten besonders stark von negativen Auswirkungen des Wirtschaftens betroffen. Wesentlich öfter als Männer arbeiten sie in niedrig entlohnten und unsicheren Beschäftigungsverhältnissen, leisten unbezahlte Haus- und Sorgearbeit, sind ungesunden Arbeitsbedingungen und Diskriminierung ausgesetzt und erfahren sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz. Anmeldelink:...

09.11.2020
menschenrechte

Pressemitteilung zum heute beginnenden Finance in Common Summit

„Entwicklungsprojekte erwirtschaften Renditen für europäische Banken“ Heute beginnt das erste weltweite Treffen staatlicher Entwicklungsbanken. Die Menschenrechtsorganisation FIAN kritisiert die rasant wachsende Dominanz der Finanzindustrie in der Entwicklungspolitik. Ab heute treffen sich 450 Entwicklungsbanken zum virtuellen Finance in Common Summit. Die französische Entwicklungsgesellschaft AFD (Agence Française de Développement) organisiert das noch bis Donnerstag andauernde erste weltweite Treffen aller...

09.11.2020
hungerrecht auf nahrungmangelernährungmenschenrechte

Südafrika und Syrien: Verletzung des Menschenrechts auf Nahrung während der Pandemie

von Marina Moslavac Die COVID-19-Pandemie hat länderübergreifende Diskussionen über die Balance zwischen staatlichen Eingriffen zur Eindämmung der Virusausbreitung und der Wahrung der Menschenrechte ausgelöst. Dabei verschärft sich die Ernährungslage in vielen Teilen der Welt. In Südafrika und Syrien beispielsweise veränderte sich der Ernährungsalltag der Bevölkerung seit Beginn der Pandemie durch Lockdown und Grenzschließungen enorm. Die Ergebnisse einer Masterarbeit zeigen, dass sich die schon vor Beginn der...

26.10.2020
menschenrechtejahresthema 2020 recht auf wasser

Online-Seminar: Das Menschenrecht auf Wasser auf den pazifischen Inselstaaten

Der Pazifische Ozean ist der größte und tiefste Ozean unserer Erde. Er bedeckt fast Zweidrittel der Erdoberfläche. Trinkwasserknappheit ist aufgrund ausbleibender Regenfälle und versalzender Süßwasserlinsen für viele Atollbewohner*innen bittere Realität. Der Pazifische Ozean ist der größte und tiefste Ozean unserer Erde. Er bedeckt fast Zweidrittel der Erdoberfläche. 12,4 Millionen Menschen leben in „Ozeanien“ (ohne Australien und Neuseeland). Die Pazifik-Insulaner*innen sprechen von der „sea of islands“. Dabei...

12.10.2020
menschenrechte

Lieferkettengesetz, EU-Regelung, UN Binding Treaty – Unternehmensverantwortung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene

Deutschland könnte noch in dieser Legislaturperiode ein Lieferkettengesetz bekommen. Ein solches Gesetz, das Unternehmen menschen- und umweltrechtliche Sorgfaltspflichten für ihre gesamte Lieferkette auferlegen würde, wird seit langem von der Zivilgesellschaft gefordert und aktuell in der Bundespolitik debattiert. Mit: • Markus Krajewski, Professor für Wirtschaftsvölkerrecht an der Universität Erlangen- Nürnberg • Christopher Patz, Referent bei der European Coalition for Corporate Justice (ECCJ), Brüssel...

08.10.2020
menschenrechte

Alle Berichte der UN-Sonderberichterstatter zum Recht auf Nahrung

FIAN Schweiz hat mit Hilfe einer Freiwilligen ein Verzeichnis aller Berichte der UN-Sonderberichterstatter*innen zum Recht auf Nahrung zusammengestellt. Dieses ist gegliedert nach thematischen Berichten und Länderberichten und wird laufend aktualisiert. Neben der Situation in über 30 Ländern befassen sich die Berichte mit Themen wie Fischerei, Gender, Handel, Hungerflüchtlinge, indigene Völker, Kinder, Klimawandel, Konflikte, Landwirtschaft, Landarbeiter, Nachhaltige Entwicklungsziele, Nahrungsmittelhilfe,...

Suchergebnisse 1 bis 10 von 161

Menschenrechte

Thema